Arnsberger Straße 11, 51065 Köln
+49 (0) 221 169 084 87
info@logos-grundschule.de

*** 19.09.2020 - Tag der offenen Tür ***

Nachmittagsangebot

Unsere Ganztagsschule verfolgt ein offenes Konzept, das heißt die Räume stehen den Kindern zur Verfügung und die Spielpartner können sich gruppenübergreifend finden.

Unser Team besteht aus engagiertem und ausgebildetem Fachpersonal, dass sich regelmäßig zu spezifischen Themen weiterbildet.

Die LOGOS-Grundschule bietet Schülern und Schülerinnen an, nachmittags das Angebot der Ganztagsschule zu nutzen. Es werden verschiedene Kurse angeboten, die individuell die Kreativität ihres Kindes fördern. Das Konzept der Nachmittagsbetreuung verfolgt eine offene Gestaltung, was heißt, dass verschiedene Räume den Kindern zur Verfügung stehen und Spielpartner sich gruppenübergreifend finden können.

Das Konzept

Die Hauptzielgruppe für die Förderung im Rahmen der Ganztagsschule bilden Kinder mit Bedarf in der Sprachförderung. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass der Großteil der Schüler der LOGOS-Grundschule bilingual erzogen wird und dementsprechend oftmals Förderunterricht in den verwendeten Sprachen – deutsch und russisch – benötigt. Der Förderunterricht in der deutschen und der russischen Sprache ist daher fester Bestandteil des schulischen Bildungskonzeptes. Zudem bietet die LOGOS-Grundschule auch Englisch-Unterricht an, in welchem es ebenfalls Förderangebote gibt. 

Die Förderangebote werden zum Großteil im Nachmittagsangebot umgesetzt. Dazu gehört neben der fließenden Beherrschung der deutschen und russischen Sprache auch ein pädagogischer Hintergrund und ggf. Englischkenntnisse seitens des Personals. Die Lehrkräfte im Nachmittagsbereich sollen zudem in der Lage sein, neben den sprachlichen auch die mathematischen und naturwissenschaftlichen Bildungsinhalte zu verstehen, um diese bei Bedarf den Kindern zu vermitteln.

Die Schwerpunkte

Zu den pädagogischen Schwerpunkten der LOGOS-Grundschule gehörten Sprachen, Naturwissenschaften und Umweltbewusstsein, sowie Kultur und Sport:
Der sprachliche Bildungsschwerpunkt wird durch die Unterrichtung dreier Sprachen – deutsch, englisch und russisch –, sowie die Aufteilung der sprachlichen Rollen zwischen dem Fachpersonal umgesetzt, um eine bestmögliche sprachliche Entwicklung der Schüler zu gewährleisten. 

Der Naturwissenschaftliche Schwerpunkt, welcher sich mitunter mit Umweltbewusstsein beschäftigt, wird neben dem regulären Sachkundeunterricht durch speziell geschulte Fachkräfte im Bereich des offenen Ganztags umgesetzt. Dazu gehört das Zusatzangebot „Allgemeinwissen“, während welchem eine Fachkraft mit einem naturwissenschaftlichen Hochschulabschluss die Lerninhalte, die mitunter im Sachunterricht besprochen werden, näher erläutert und durch spielerische Bildungsangebote verdeutlicht. Auch das Bildungsangebot „Experimente“ zielt auf denselben Lerneffekt ab.

Der kulturelle Schwerpunkt beruht auf den Bildungsangeboten „Literatur“, „Malen“, „Flöte“, aber auch dem Religionsunterricht, die allesamt von Fachkräften der jeweiligen Bereiche unterrichtet werden.

Zahlung und Gebühren

“Externe” Kursleiter berechnen den Familien direkt, “interne” Kurse werden über die Schule abgerechnet.

Bitte beachten Sie: Der Kurs findet nur mit mindestens 5 Teilnehmern statt.
Zahlungsart: Per Rechnung.
 (Kursgebühren sind nicht erstattbar.) 

Anwesenheit und Verhalten

Sollte sich ein Kind während eines Kurses nicht den Regeln entsprechend verhalten und den Ablauf wiederholt stören, kann es für den folgenden Kurs-Nachmittag ausgeschlossen werden. Sollte dies dreimal im Halbjahr vorkommen, kann das Kind dauerhaft und ohne Rückerstattung eventueller Teilnahmegebühren vom Nachmittagskursen ausgeschlossen werden. Sie werden in jedem Fall von uns benachrichtigt, sollte Ihr Kind von einem Nachmittag wegen Fehlverhaltens ausgeschlossen werden.
Design und Entwicklung
BERFECT Creative Agency
© 2020 Grundschule Logos
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
X